Kursangebote

 

Ob Suche-Kurs oder Clicker-Training, hier können wirklich alle mitmachen!

Egal, ob jung oder schon älter. Jeder eben so wie er kann. Auch Hunde, die körperliche Beschwerden haben können beim Suchtrainig gut beschäftigt werden, ohne dass die Gelenke stark strapaziert werden. Es arbeitet fast nur die Nase und das "Köpfchen".

Kleinere oder auch größere Tricks und Übungen können mit Hilfe des Clickers eingeübt werden. Hierbei lernt der Hund selbstständig und ganz ohne Zwang was er tun soll. Hund und Frauchen/Herrchen haben Spaß und können auch bei schlechtem Wetter drinnen toll üben.

Das Bild zeigt einen lustigen Hund der im Rollstuhl fährtSpeziell für körperbehinderte Hundehalter eignet sich Clicker-Training hervorragend um dem Hund erwünschtes Verhalten oder auch nützliche Dinge beizubringen. Hier haben wir ein spezielles Angebot geschaffen, das auch für Menschen mit starker körperlicher Einschränkung gut geeignet ist.

 

Es gibt keine Voraussetzungen! Die Hunde müssen nicht brav und gehorsam sein, denn alles was sie machen sollen, lernen sie hier.

Sie werden sehen, die Aufmerksamkeit und Zufriedenheit Ihrer Vierbeiner ist Ihr Lohn und die gemeinsam gemeisterten Aufgaben lassen das Herz eines jeden Hundeführers höher schlagen und festigen gleichzeitig die positive Bindung des Hundes an seinen Menschen.

Nach den Spurensuche - Kursen am Samstag findet für die Profis freies Training statt, bei dem wir je nach Wunsch unterschidliche Fährten legen die dann gearbeitet werden können. Die Teilnahme kostet pro Tag und Hund € 9.- .

Bei Interesse melden Sie sich bitte unter 0160-93755240 oder 08094-905372 oder über unser Kontaktformular.

 

Eindrücke von den Kursen